Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Wir ebnen Wege zu Eigeninitiative und Selbstbestimmung

SEKIS (Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle) informiert über Selbsthilfe in Berlin, unterstützt Gruppen bei der Gründung oder der Vertretung ihrer Interessen.
Autonomie und Selbstbestimmung auch im Fall von Krankheit oder bei Pflegebedürftigkeit sind unser Ziel.
Dafür fördern wir Initiativen, Engagement und wohnortnahe Hilfenetze. Das Spektrum der Selbsthilfe ist groß. Wir versuchen, Ihnen davon einen Einblick zu vermitteln.
Bismarckstr. 101 | 10625 Berlin | Tel  030 892 66 02  | sekis@remove-this.sekis-berlin.de | Sprechzeiten:  Mo  12 - 16 Uhr | Mi  10 - 14 Uhr  | Do  14 - 18 Uhr 

Aktuelles

Neuerungen für die Pauschalanträge 2020 für Selbsthilfegruppen in Berlin

Gelber_Beutel_selbsthilfefreundlich.jpg

Selbsthilfegruppen, die eine Pauschalförderung der Krankenkassen in Anspruch nehmen möchten, müssen sich für das kommende Jahr auf einige Neuerungen einstellen.

Mit dem Pauschanlantrag sollen alle regelmäßig, wiederkehrenden Aufwendungen ausschließlich über einen pauschalen Förderantrag beantragt werden. Dazu zählen:
Miete, Büroausstattung, Öffentlichkeitsarbeit (Internet, Flyer, Medien u.a.), Tagungs- und Messebe-suche, Schulungen und Fortbildungen, Reisekosten (gemäß Bundesreisekostengesetz) und regel-mäßige Aktivitäten und Angebote, die einen engen Bezug zu selbsthilfebezogenen Aufgaben haben.

Für die Finanzierung dieser Ausgaben entfällt zukünftig der Aufwand eines zusätzlichen Projektantrags.

Bitte beachten Sie, dass diese Regelung auch regelmäßige Aktivitäten oder Angebote betrifft, die bisher von einzelnen Krankenkassen/-verbänden im Rahmen der krankenkassenindividuellen Projektförderung gefördert wurden (z.B. Unterkunfts- und Reisekosten zur Teilnahme an Tagungen).

In der krankenkassenindividuellen Projektförderung werden aufgrund der verminderten Fördermittel zukünftig nur noch zeitlich und inhaltlich begrenzte Maßnahmen und Aktivitäten gefördert, die zielge-richtet sind und über das normale Maß an alltäglicher Selbsthilfearbeit des jeweiligen Antragstellers hinausgehen und klar von Routineaufgaben abgegrenzt sind.

Der Antrag ist hier zu finden. Gerne helfen Ihnen Ihre regionalen Selbsthilfekontaktstellen, sollten Sie Fragen haben oder es Probleme beim Ausfüllen geben.

Fortbildungsprogramm 2020 erschienen!

Titelbild_2020.JPG

Wir freuen uns, Ihnen das neue Fortbildungsprogramm von SEKIS für das Jahr 2020 präsentieren zu können. Wieder erwarten Sie eine Reihe von interessanten Vorträgen, Fortbildungen für Menschen, die in Selbsthilfegruppen oder -organisationen tätig sind und frische Ideen für Ihre Öffentlichkeits- oder Gruppenarbeit suchen. Schauen Sie doch mal rein!

Auftaktveranstaltung: In Balance – Selbsthilfe im Gleichgewicht?!

FoBi-Auftaktveranstaltung_2020.JPG

Das Thema der diesjährigen Auftaktveranstaltung beschäftigt sich mit der Balance zwischen ICH und WIR. Wie schaffen wir es, in unseren Gruppen ein gutes Gleichgewicht zwischen dem Raum für die Bedürfnisse Einzelner und den Anliegen Aller in der Gruppe zu wahren? Die Urform der Selbsthilfe ist die Gesprächsgruppe, die auch heute noch entscheidend die Wirksamkeit der Arbeit in den Selbsthilfegruppen prägt. Zwischen verstehen und verstanden werden. Zwischen den Momenten, Impulse zu geben und denen, Impulse von Anderen zu erhalten. Zwischen dem Wunsch, mich nicht verstecken zu müssen, aber auch der Fähigkeit, aufeinander zu achten und manchmal, einander auszuhalten. Das alles macht das soziale Miteinander in der Gruppe aus. Es wird spannend sein, zum Auftakt des Fortbildungsjahres dazu voneinander zu hören und zu lernen. Wie immer wird es ein Tag mit vielfältiger Methodik, die uns hilft, gemeinsam ins Gespräch zu kommen Für einen kleinen Imbiss bzw. Mittagstisch besteht in der Mittagspause die Gelegenheit, sich am Veranstaltungsort preiswert zu versorgen.

Termin: Samstag, 25. Januar 2020, 11 – 16 Uhr

Ort: Villa Donnersmarck, Schädestr. 9 -13, 14165 Berlin-Zehlendorf

Kosten: Keine
Leitung: Das Team des Arbeitskreises Fortbildung in der Selbsthilfe

Anmeldung:

Online, Tel.: 030 890 285 39 oder E-Mail: fortbildung@remove-this.sekis-berlin.de