Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Gefördert wird SEKIS aus Mitteln des Infrastrukturförderprogramms Stadtteilzentren der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
(für die Selbsthilfe-Kontaktstellen)
sowie durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin
(für den Bereich Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung und Kontaktstelle PflegeEngagement)

Einen erheblichen Teil der Förderung übernehmen auch die Gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände:
AOK Nordost, BiG direkt gesund, BKK Landesverband Mitte, Knappschaft und Ersatzkassen im VdeK.