Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Stellenangebote in den Berliner Selbsthilfekontaktstellen

 

Aktuell sind folgende Stellen in den bezirklichen Selbsthilfekontaktstellen ausgeschrieben (aktualisiert am 29.05.2024):

Selbsthilfekontaktstelle Spandau (in Trägerschaft des casa e.V.)

Hier finden Sie alle Informationen: Zum Öffnen der PDF-Datei bitte hier klicken.

 

Selbsthilfekontaktstelle Mitte (in Trägerschaft der StadtRand gGmbH)

Hier finden Sie alle Informationen: Zum Öffnen der PDF-Datei bitte hier klicken.

 

Selbsthilfekontaktstelle Reinickendorf (in Trägerschaft Stiftung Unionhilfswerk Berlin)

Hier finden Sie alle Informationen: Zum Öffnen der PDF-Datei bitte hier klicken.

 

Wenn Sie sich für die Mitarbeit oder das ehrenamtliche Engagement im Bereich Selbsthilfe interessieren, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an sekis@remove-this.sekis-berlin.de. Herzlichen Dank.

Gefördert wird SEKIS aus Mitteln des Infrastrukturförderprogramms Stadtteilzentren der Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung
(für die Selbsthilfe-Kontaktstellen)
sowie durch die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege
(für den Bereich Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung und Kontaktstelle PflegeEngagement)

Einen erheblichen Teil der Förderung übernehmen auch die Gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände:
AOK Nordost, BiG direkt gesund, BKK Landesverband Mitte, Knappschaft und Ersatzkassen im VdeK.