Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

478_NBH_Urbanstrasse_Garten.jpg
478_NBH_Urbanstrasse_Frontbild.jpg
2378_Mittelhof_Ansicht.jpg
2110_Ansicht_FZH.JPG
4148_Marzahn-Hellersdorf_Ansicht_NBH_Kiekin_sfw.jpg

Stadtteilzentren

Partner der Selbsthilfe

1902_Orangerie_sfw.jpg

Selbsthilfekontaktstellen werden vom Land Berlin im Rahmen des Förderkonzepts Stadtteilzentren finanziell unterstützt.
Dieses Konzept sieht vor, dass soziale Arbeit im Stadtteil, Engagementförderung, Nachbarschaftseinrichtungen und Selbsthilfekontaktstellen gemeinsam das Ziel verfolgen, starke regionale Strukturen für die Organisation sozialer Versorgung in den Berliner Bezirken zu schaffen, die von den Bürgerinnen und Bürgern aktiv mitgetragen werden. Dabei geht es um die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements, der Eigeninitiative sowie der Selbstorganisation von Menschen in ihrem Wohnumfeld. Stadtteilzentren sind lebendige Orte kommunaler Partizipation, an denen sich Menschen an der Entwicklung ihres Stadtteils aktiv beteiligen können. Stadtteilzentren wollen die soziale und generationsübergreifende Integration fördern und mit kulturellen Aktivitäten der Vielfalt individueller und gesellschaftlicher Ausdrucksmöglichkeiten gerecht werden.

Stadtteilzentren in Berlin