Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Anmeldung zur Veranstaltung

Gewusst wie! – Homepages, Foren & Chats richtig nutzen

Montag, 9. November 2020 | 15 – 18 Uhr
SEKIS – Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle | Bismarckstr. 101 | 10625 Berlin

Das Internet ist zum selbstverständlichen Alltagsbegleiter geworden. Auch in der Selbsthilfe sind Homepages, Foren oder Chats eine übliche Form der Kommunikation. Neu sind für viele Gruppen und ihre Mitglieder jedoch die vielfältigen Möglichkeiten der sozialen Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Google+ oder WhatsApp.

Die schnellen und bequemen Formen des Austauschs von Informationen und der Vernetzung stellen jedoch sehr hohe Anforderungen an den verantwortlichen Umgang mit persönlichen Daten. Informationen über soziale Probleme oder Gesundheitsfragen sind hochsensibel.

Das Bewusstsein darüber, wie diese Kommunikationsformen mit den Daten, die über soziale Netzwerke meist schnell ausgetauscht werden, von den Anbieter*innen, Firmen oder Dritten genutzt und weitergegeben werden, ist jedoch in der Selbsthilfe noch nicht sehr weit verbreitet. Das Seminar will sehr praxis- und alltagsnah über die datenschutzrechtlichen und problematischen Seiten der kostenlosen und allseits verfügbaren „Hilfen“ und Plattformen informieren. Es soll notwendiges Wissen vermittelt werden, das für einen souveränen Umgang mit‚ Social Media‘ gerade für die Selbsthilfe notwendig ist: · Wie und wofür nutzt die Selbsthilfe das Internet?· Über verschiedene Sichtweisen auf Internet-Foren· Was sind Cookies und was ist Tracking?· Wie weit reicht das Tracking?· Chancen und Risiken der Gesundheits- selbsthilfe im Netz· Datenschutz in der Online-Selbsthilfe: rechtlich geboten – ethisch notwendig· Hilfen für eine sichere Nutzung von Angeboten.

Tel.: 030 890 285 39E-Mail: fortbildung@sekis-berlin.deKosten: 5,- €Leitung: Miriam Walther, Wissenschaftliche Mitarbeiterin NAKOS

Anmeldung

Um an Fortbildungsveranstaltungen des Programms "Aktiv in Selbsthilfe" teilzunehmen, können Sie das online-Formular benutzen. Teilnahmebeiträge können Sie vor Ort bezahlen oder auf das Konto überweisen:
selko e.V. | Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE 42 100 205 00 000 33 524 00 | BIC BFSWDE33BER
Bitte geben Sie bei der Überweisung immer Titel und Datum der Veranstaltung sowie Ihren Namen an. Danke





zurück zur Übersicht