Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Anmeldung zur Veranstaltung

Persönliches Budget – Eine Leistungsform für Menschen mit Behinderung

Montag, 21. September 2020 | 16 – 18 Uhr
SEKIS – Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle | Bismarckstr. 101 | 10625 Berlin

Das persönliche Budget steht seit 2008 allen Menschen mit Behinderung, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, offen. Sowohl bei den Sozialämtern, Pflegekassen, Krankenkassen und der Rentenversicherungen als auch bei den Menschen mit Behinderung ist diese Leistungsform viel zu wenig bekannt. Dabei ist sie eine Chance Hilfe zu erhalten und dafür, ein selbstbestimmteres Leben zu führen. Denn das Persönliche Budget erkennt Menschen mit Behinderung als Expert*innen in der eigenen Sache an und ermöglicht damit mehr Teilhabe. Der Vortrag will einen ersten Überblick über diese Leistungsform geben und Grundlagen zu grundsätzlichen Veränderungen durch das Persönliche Budget und zu dem Budgetverfahren vorstellen:· Was ist das persönliche Budget? · Wofür ist das persönliche Budget? · Wie bekomme ich das persönliche Budget? Auf diese und weitere individuelle Fragen werden Sie Antworten erhalten.

Tel.: 030 890 285 39E-Mail: fortbildung@sekis-berlin.deKosten: KeineLeitung: Kim Lippe, Rechtsanwält*in, Vorsitz der Bundesarbeitsgemeinschaft persönliches Budget.

Anmeldung

Um an Fortbildungsveranstaltungen des Programms "Aktiv in Selbsthilfe" teilzunehmen, können Sie das online-Formular benutzen. Teilnahmebeiträge können Sie vor Ort bezahlen oder auf das Konto überweisen:
selko e.V. | Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE 42 100 205 00 000 33 524 00 | BIC BFSWDE33BER
Bitte geben Sie bei der Überweisung immer Titel und Datum der Veranstaltung sowie Ihren Namen an. Danke








zurück zur Übersicht