Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Anmeldung zur Veranstaltung

Fortbildung für Menschen mit Migrationserfahrung Selbsthilfe entdecken – Gründung und Gestaltung von muttersprachlichen Selbsthilfegruppen

Donnerstag, 30. April 2020 (englisch)
Donnerstag, 28. Mai 2020 (arabisch)
Donnerstag, 18. Juni 2020 (russisch) jeweils von 18 - 21 Uhr
Selbsthilfe- Kontaktstelle Mitte | Perleberger Str. 44 | 10559 Berlin

Überall in Berlin treffen sich Menschen in Selbsthilfegruppen, um schwierige Situa-tionen gemeinsam besser zu bewältigen. Hier erleben sie es:· verstanden zu werden, weil jemand kennt, was ich erlebe· selbst die Verantwortung für sich in die Hand zu nehmen· voneinander zu lernen, denn es gibt viele Wege zu einem ZielIn der Gruppe sind alle gefordert sich einzubringen, denn kein Profi gestaltet die Treffen. Das macht selbstständig und selbstbewusst. Und es kostet kein Geld – denn die Arbeit macht man ja selbst. Diese Fortbildung möchte vorstellen, wie Selbsthilfegruppen arbeiten und funktio-nieren. Viele Beispiele zeigen, wie die ge-meinsamen Treffen gut gestaltet werden können und wo vielleicht Schwierigkeiten auftreten. Am Ende der Fortbildung nimmt jede*r Teilnehmende Material mit nach Hause, um vielleicht anschlie-ßend im eigenen Thema selbst eine Gruppe aufzubauen.Die Fortbildung wird im Laufe des Jahres in jeweils unterschiedlichen Sprachen wiederholt. Ihre Muttersprache ist dieses Jahr noch nicht dabei? Sprechen Sie uns an und wir schauen, was trotzdem möglich ist.

Tel.: 030 890 285 39
E-Mail: fortbildung@remove-this.sekis-berlin.de
Kosten: 5,- € (pro Termin)
Leitung: Team des Arbeitskreises Migration und Selbsthilfe Berlin

_______________________

Discovering selfhelp – Starting and organizing selfhelpgroups

All over Berlin people are meeting in self-helpgroups. They intend to cope difficult situations in a community. Together they experience:· to be understood, because someone knows well what I ́m going through· to take matters in hand oneself· to learn from each other – because there is more than one way to skin a catIn a selfhelpgroup all members have to participate actively, because no professio-nals are leading the meetings. That helps to become independent and self-confi-dent. And: there are no costs – actually you are the one who ́s working. This training wants to give an impression of how selfhelpgroups act and work out. Many examples will show how meetings may be organized and where we have to be aware of difficulties. In the end of the training all members take home a lot of material – perhaps to start a group for themselves.The training will be repeated in different languages during the year. Your mother tongue is not part of it so far? Don ́t hesitate to talk to us. We will see what ́s possible.

 

Anmeldung

Um an Fortbildungsveranstaltungen des Programms "Aktiv in Selbsthilfe" teilzunehmen, können Sie das online-Formular benutzen. Teilnahmebeiträge können Sie vor Ort bezahlen oder auf das Konto überweisen:
selko e.V. | Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE 42 100 205 00 000 33 524 00 | BIC BFSWDE33BER
Bitte geben Sie bei der Überweisung immer Titel und Datum der Veranstaltung sowie Ihren Namen an. Danke








zurück zur Übersicht