Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Online- und Telefon-Angebote der Selbsthilfe

Datenschutz auch in Krisenzeiten nicht vergessen

Wir wissen, wie wichtig es ist, auf anderen Wegen in Kontakt zu bleiben, wenn die realen Gruppentreffen wegbrechen. Vielleicht erscheint einem da der Datenschutz nicht so wichtig. Aber wir möchten an dieser Stelle davon abraten, gesundheitliche Themen über eine Facebook-Gruppe zu organisiern oder zu besprechen oder alles in einen WhatsApp Chat zu verlegen. Messenger können eine gute Möglichkeit sein, in Kontakt zu bleiben, aber versucht bitte, dann einen sichereren Anbieter wie Threema oder Telegram zu benutzen. Hier findet ihr mehr zum Thema Datenschutz.

Al-Anon

Logo und Link zu Al-Anon

In einem Online-Meeting trifft man sich virtuell im Internet und bemüht sich, wie in den örtlichen Meetings, nach den 12 Schritten und Traditionen zu arbeiten.

Online-Meetings sind auf Dauer kein Ersatz, können aber vorübergehend eine kleine Hilfe sein, wenn keine örtlichen Meetings besucht werden können.

Deutschsprachige Online Al-Anon Gruppen finden Sie unter:

www.al-anon-online.de

Logo und Link: Alzheimer Angehörigen-Initiative

Alzheimer Angehörigen-Initiative

Die Alzheimer Angehörigen-Initiative bietet psychosoziale Entlastung digital und durch telefonische Einzelgespräche, Telefonkonferenzen und die Internet-Selbsthilfegruppe fort. Kontaktaufnahme vorzugsweise per E-Mail an Info@remove-this.Alzheimer.Berlin.

Mehr Informationen finden Sie hier auf der Webseite der Alsheimer Initiative.

Logo und Link: Alzheimer Gesellschaft Berlin

Alzheimer Gesellschaft Berlin

Die Alzheimer Gesellschaft ist weiterhin für Sie da! Beratung finden per Telefon und per Mail statt.

"Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus finden vorübergehend keine persönlichen Beratungsgespräche in unserer Geschäftsstelle statt. Gerade in dieser schwierigen Zeit möchten wir aber weiterhin für Sie da sein. Sie erreichen uns in der Geschäftsstelle unter 89094357, Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag 10.00 - 15.00 Uhr Außerhalb der Sprechzeiten können Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder Sie schreiben uns eine E-Mail an info@remove-this.alzheimer-berlin.de. Wir nehmen zeitnah Kontakt mit Ihnen auf." Homepage: www.alzheimer-berlin.de

Logo und Link: Angehörige psychisch Kranker (ApK)

Angehörige psychisch Kranker (ApK) Berlin bietet telefonische Beratung

Der ApK hat auf telefonische Beratung umgestellt. Sie können anrufen unter 030 86 39 57 01, hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht und der ApK meldet sich schnellstmöglich mit Terminvorschlägen.

Hier geht's zur Internetseite des ApK.

Logo und Link: Anonyme Alkoholiker

Anonyme Alkoholiker Online

Auch die Anonymen Alkoholiker haben Onlinetreffen. Listen dazu findet ihr auf der Webseite der AA.

Logo und Link zu bipolaris

bipolaris

Die Selbsthilfevereinigung für Betroffene von Manie & Depression und deren Angehörige hat hilfreiche Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen zusammengestellt, u.a. Telefonnummern & Beratungen, Nachbarschaftliche & ehrenamtliche Hilfe, Veranstaltungen & Termine sowie Tipps zu Freizeit & Alltag (zu Hause):

https://www.bipolaris.de/termine-neuigkeiten/infoseite-corona/

Logo und Link: "Die Erfahrungsexperten"

Die Erfahrungsexperten

Die Erfahrungsexperten bieten an: Ein Angebot von und mit Erfahrenen mit seelischen Krisen.

Ab Mittwoch, den 1. April veröffentlichen sie jeweils Montag, Mittwoch und Freitag kleine Impulse für zuhause und unterwegs. Diese basieren - wie der Name schon sagt - oft auf den eigenen Erfahrungen der Mitarbeiter*innen während erlebter Krisen in ihrem Leben. Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Du kannst Dich im Verlauf gern in Form von Kommentaren selbst einbringen oder einfach nur die Inhalte ansehen. Mehr Informationen auf der Webseite der Erfahrungexperten.

Logo und Link der jungen Selbsthilfe

Junge Selbsthilfe Berlin goes online (WebEx)

Du bist zwischen 18 und 35 Jahre alt und in Selbsthilfegruppen aktiv? Wünschst Dir mehr Austausch, um über das zu sprechen, was Dich in dieser besonderen Zeit beschäftigt? Willst hören, wie andere mit der Situation umgehen? Dann komm zu unserem kostenfreien und wöchentlich stattfindenden Online Treffen der Jungen Selbsthilfe Berlin

Wann? jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr

Alles was Du brauchst ist ein internetfähiges Endgerät und Zugang zum Internet.

Einen Einladungslink erhälst Du bei Deiner Anmeldung über Anja Breuer:

telefonisch unter 030 394 63 64 oder per Mail unter Junge-selbsthilfe@remove-this.stadtrand-berlin.de

Kinderschutz - Sexueller Missbrauch

Logo und Link des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

Kinderschutz ist in der Corona-Krise ein wichtiges Thema auch jenseits der Selbsthilfe. Daher wollen wir an dieser Stelle auch darauf hinweisen.
Infos gibt es auf der Webseite des Bundesbeuaftragten.

Logo und Link: Kreuzbund bietet Chat an

Sucht-Selbsthilfe des Kreuzbundes findet statt!
Trotz Corona-Virus treffen wir uns! Statt in der Gruppe "face-to-face", hier im datengeschützten Chat. Regelmäßige Chat-Zeiten:
- montags 19 bis 20 Uhr
- dienstags 19 bis 20 Uhr
- donnerstags 11 bis 12 Uhr
- freitags 19 bis 20 Uhr.
Hier der Link zum Kreuzbund.

Logo und Link: NA (Narcotic Anonymous)

NA (Narcotic Anonymous) arbeiten auch online

Süchtige sind auch während Corona-Krise nicht allein. Narcotics Anonymous: Wir helfen einander, ein cleanes Leben zu führen. Die Sucht-Selbsthilfegruppe "Narcotics Anonymous" hat in kürzester Zeit auf die Corona-Krise reagiert. Innerhalb weniger Tage verlegte sie drei Viertel ihrer Meetings ins Internet. Hilfe Suchende und bereits clean lebende Süchtige können sich in Online-Gruppen austauschen und gegenseitig unterstützen. Eine Konferenzsoftware macht dies möglich. Weiter Informationen auf der Webseite der Narcotic Anonymous

.

Slogan und Link zur Jungen Selbsthilfe

NAKOS: Junge Selbsthilfe trifft sich Mi/Fr/So

NAKOS und die Junge Selbsthilfe bieten mittwochs, freitags und sonntags ein Video-Meeting für junge Selbsthilfeaktive an: von 19 bis 20 Uhr gibt es die Gelegenheit zum Austausch mit uns, untereinander, zum Auskotzen und zur moralischen Unterstützung in dieser Ausnahmesituation.

Wer auch einmal dabei sein möchte, kann sich per E-Mail: junge-selbsthilfe@remove-this.nakos.de melden.

Weitere Infos hier auf der Webseite von Nacos.

Logo und Link: Rheuma-Liga Berlin

Rheuma-Liga Berlin

Auch die Rheuma-Liga informiert, was und wie Rheuma-Patient*innen jetzt aktiv bleiben können. Auf ihrer Webseite geben sie dazu Hinweise.

Zur Webseite der Deutschen Rhemaliga Berlin

SHIA e.V. Berlin

Logo und Link des SHIA e.V.

Die SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender (SHIA) e.V. hat im zweiten April Newsletter Podcasts verlinkt, bietet digitale Erzählrunden an und hat viele Tips für Alleinerziehende in Corona-Zeiten.
Hier geht es zum Newsletter der SHIA.