Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Anmeldung zur Veranstaltung

Die richtigen Worte finden - Feedback geben und annehmen können

Donnerstag, 11. April | 18 - 21 Uhr
Selbsthilfe- Kontakt- und Beratungsstelle Mitte | Perleberger Str. 44 | 10559 Berlin

Gruppen-Arbeit & Kommunikation
„P. kommt mal wieder zu spät zur Gruppen-Sitzung. Und immer hat er die gleiche Ausrede. Am Anfang hatte ich Verständnis dafür, nun reicht es mir aber. Doch anscheinend bin ich die Einzige, die dies ärgert, oder?“ „Und schon wieder redet A. Mir fällt es zunehmend schwer, ihr zuzuhören. Doch wie kann ich ihr das sagen? Ich möchte sie ja nicht verletzen?“
Es gibt immer wieder Situationen in der Gruppe, die uns stören. Diese Situationen können uns ärgern, wütend machen und uns die Freude am Gruppen-Geschehen nehmen. Viele Gruppen kennen zwar die Regel „Störungen haben Vorrang“, doch sie findet zu selten Anwendung. Wir wissen zwar, wie gut es tut, positives Feedback zu bekommen bzw. zu geben. Doch wenn es darum geht, Unmut oder Ärger auszudrücken, verlässt uns häufig der Mut. Die Sorge, missverstanden zu
werden, die Erfahrung, dass sich jemand beleidigt zurückzieht und gekränkt ist, lässt uns oft „verstummen“ und vieles „aushalten“.
In dem Workshop werden wichtige Regeln erarbeitet, um respektvoll Feedback geben zu können. Es wird Gelegenheit geben, dies miteinander auszuprobieren. Ein ehrliches Feedback ist in jeder Beziehung Gold wert, denn für die Gruppe
ist eine innerlich anwesende Person so viel mehr wert als eine „abwesende“.

Anmeldefrist: 03.04.2024
E-Mail: fortbildung@sekis-berlin.de
Tel.: 030 890 285 39
Kosten: 5 €
(kostenfreie Teilnahme mit aktuellem Berechtigungsnachweis)
Leitung: Birgit Sowade | Helga Schneider-Schelte (Arbeitskreis Fortbildung)

Anmeldung

Für die Anmeldung kann gerne das Online-Formular genutzt werden. Teilnahmebeiträge für Präsenz-Fortbildungen sind ausschließlich am Veranstaltungstag vor Ort zu zahlen. Für Online-Fortbildungen bitte Zahlungsaufforderung abwarten.





zurück zur Übersicht

Das sagen Selbsthilfe-Aktive

"Fortbildung sind wichtig, weil...

... ich mich fortbilden kann und durch mein neues Wissen einen Mehrwert für unsere Gruppe habe!"

... mir eine Art Up-Dateing meiner Erfahrungen und neue Ideen wichtig sind!"

... sie mir viele Anregungen und Sicherheit sowie Struktur für die Gruppen-Arbeit geben!"

...  ich methodisch neue Erkenntnisse erlagne und eventuell auch digital noch einiges lernen kann!"

... ich die Selbsthilfe-Gruppe professionell gestalten möchte!"

... man Ansichten anderer Personen erfahren kann und gemischte Lebensansichten erlebt!"

Kulturelle Vielfalt & Migration

Wir kommen zu Ihnen
Mobile Fortbildungsteams kommen in Ihre Organisation zu Themen der Selbsthilfe-Arbeit. Melden Sie sich gerne unter fortbildung@remove-this.sekis-berlin.de oder 030 890 285 39.