Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Anmeldung zur Veranstaltung

Reihe Pflegeunterstützung: Social Media als PR Strategie und Öffentlichkeitsarbeit in gemeinnützigen Einrichtungen

Montag, 17. Mai 2021 | 9.30 – 16.45 Uhr
Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung
Bismarckstr. 101 (Eingang Weimarerstr.) | 10625 Berlin

Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, Bilderdienste wie Instagram und Pinterest, Blogs, Instant-Massenger wie WhatsApp und SnapChat – all diese Dienste ermöglichen ein schnelles und zielgerichtetes Kommunizieren an unter-schiedliche Zielgruppen. Auch der soziale / gemeinnützige Bereich kann von den vielen Vorteilen profitieren – wenn er denn weiß, auf welche Hürden und Fallstricke es zu achten gilt. Nicht nur der Umgang mit Mobilgeräten und „Hashtags“, sondern auch das Verständnis für Dynamik und die Faszination sozialer Medien sind hierbei Voraussetzung. Darüber hinaus gewinnen Zeit- und Budgetplanung im gemeinnützigen Be-reich eine besondere Bedeutung, da die Mittel oft sehr gegrenzt sind. Im Seminar werden nicht nur aktuelle Netzwerke und ihre Einsatzmöglichkeiten dargestellt, es wird daneben um Zielgruppen, Ansprachekonzepte und Live-Beispiele gehen. Diskussionen zum Thema Datenschutz, zu Aufwand und Nutzen von Social Media sind ebenso willkommen wie Input aus der eigenen praktischen Erfahrung mit Facebook & Co.
Anmeldung
Tel.: 030 890 285 34
kompetenzzentrum@sekis-berlin.de
Kosten: Keine
Leitung: Sascha Dinse (Soziologe, Referent Content Marketing, Social Media Berater)

 

Anmeldung

Um an Fortbildungsveranstaltungen des Programms "Aktiv in Selbsthilfe" teilzunehmen, können Sie das online-Formular benutzen. Teilnahmebeiträge können Sie vor Ort bezahlen oder auf das Konto überweisen:
selko e.V. | Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE 42 100 205 00 000 33 524 00 | BIC BFSWDE33BER
Bitte geben Sie bei der Überweisung immer Titel und Datum der Veranstaltung sowie Ihren Namen an. Danke





zurück zur Übersicht